Angebote zu "Immobilien" (30 Treffer)

Kategorien

Shops

Immobilienverwaltung
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDie Immobilienverwaltung liegt im Schnittfeld organisatorischer und juristischer Fragestellung. Erfolgreiche Verwaltung setzt effektive kaufmännische und technische Betreuung der Objekte voraus, zu der die solide Kenntnis der rechtlichen Rahmenbedingungen gehört.In dem Handbuch werden die wesentlichen Aufgabenfelder des Immobilienverwalters sowie rein praktische, für die Berufsausübung wichtige Fragen dargestellt.- Berufsbild Verwalter- Wohnungseigentumsverwaltung- Mietverwaltung- Zwangsverwaltung, Zwangsversteigerung, InsolvenzVorteile auf einen Blick- konkrete Lösungsmöglichkeiten für die typischen Fragen, die sich dem Verwalter stellen- Orientierung an konkreten Fallvarianten, die im Arbeitsalltag des Verwalters auftretenZur NeuauflageNach der WEG-Novelle kristallisierte sich eine Fülle von praktischen Änderungen für die Verwalterpraxis heraus. Diese werden an hand des Ablaufs einer typischen Eigentümerversammlung dargestellt:- Was muss der Verwalter vor der Versammlung bedenken?- Wer darf wann, wen, wohin einladen?- Formalien vor Beginn der Versammlung- Abarbeiten der typischen Tagesordnungspunkte (Abrechnung, Wirtschaftsplan, Entlastung, Neuwahlen, bauliche Maßnahmen, Hausmeister)- Was muss der Verwalter nach der Versammlung tun?Zudem sind die Auswirkungen der Novelle auf die beiden klassischen Gerichtsverfahren, Hausgeldklage und Beschlussanfechtung, mit den neuen Vollstreckungsmöglichkeiten und ihren Problemfeldern beschrieben.Weiter wird auf die gestiegenen Haftungs- und Kostenrisiken in Gerichtsverfahren eingegangen.Zum HerausgeberNorbert Slomian ist als Rechtsanwalt auf Immobilien- und WEG-Verwaltung spezialisiert und in der Arbeitsgemeinschaft Mietrecht im Deutschen Anwalt-Verein aktiv.ZielgruppeFür Immobilien- und WEG-Verwalter, Rechtsanwälte und Gerichte.

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Immobilienverwaltung
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDie Immobilienverwaltung liegt im Schnittfeld organisatorischer und juristischer Fragestellung. Erfolgreiche Verwaltung setzt effektive kaufmännische und technische Betreuung der Objekte voraus, zu der die solide Kenntnis der rechtlichen Rahmenbedingungen gehört.In dem Handbuch werden die wesentlichen Aufgabenfelder des Immobilienverwalters sowie rein praktische, für die Berufsausübung wichtige Fragen dargestellt.- Berufsbild Verwalter- Wohnungseigentumsverwaltung- Mietverwaltung- Zwangsverwaltung, Zwangsversteigerung, InsolvenzVorteile auf einen Blick- konkrete Lösungsmöglichkeiten für die typischen Fragen, die sich dem Verwalter stellen- Orientierung an konkreten Fallvarianten, die im Arbeitsalltag des Verwalters auftretenZur NeuauflageNach der WEG-Novelle kristallisierte sich eine Fülle von praktischen Änderungen für die Verwalterpraxis heraus. Diese werden an hand des Ablaufs einer typischen Eigentümerversammlung dargestellt:- Was muss der Verwalter vor der Versammlung bedenken?- Wer darf wann, wen, wohin einladen?- Formalien vor Beginn der Versammlung- Abarbeiten der typischen Tagesordnungspunkte (Abrechnung, Wirtschaftsplan, Entlastung, Neuwahlen, bauliche Maßnahmen, Hausmeister)- Was muss der Verwalter nach der Versammlung tun?Zudem sind die Auswirkungen der Novelle auf die beiden klassischen Gerichtsverfahren, Hausgeldklage und Beschlussanfechtung, mit den neuen Vollstreckungsmöglichkeiten und ihren Problemfeldern beschrieben.Weiter wird auf die gestiegenen Haftungs- und Kostenrisiken in Gerichtsverfahren eingegangen.Zum HerausgeberNorbert Slomian ist als Rechtsanwalt auf Immobilien- und WEG-Verwaltung spezialisiert und in der Arbeitsgemeinschaft Mietrecht im Deutschen Anwalt-Verein aktiv.ZielgruppeFür Immobilien- und WEG-Verwalter, Rechtsanwälte und Gerichte.

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Die Steuerrechtliche Behandlung vermögensverwal...
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Gegensatz zur Besteuerung der Mitunternehmerschaften finden sich zur Besteuerung vermögensverwaltender Gesamthandsgemeinschaften in den Steuergesetzen nur Einzelfallregelungen. Das Recht wird hier im wesentlichen durch Urteile und Verwaltungsanweisungen bestimmt, die jedoch jeweils nur zu einzelnen Problembereichen ergangen sind und nicht auf einem Gesamtkonzept beruhen.Der Schwerpunkt der Arbeit liegt auf der steuerrechtlichen Behandlung der vermögensverwaltenden Personengesellschaften (z.B. Immobilien- und Private Equity Fonds). Unter Rückgriff auf Rechtsprechung und Literatur zu den strukturell vergleichbaren vermögensverwaltenden Erben- und Gütergemeinschaften entwickelt der Autor eine systematische Lösung und untersucht bislang kaum behandelte Fragestellungen, wie etwa die Gründung und Auflösung vermögensverwaltender Personengesellschaften.Die Arbeit richtet sich insbesondere an Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.Der Autor ist als Rechtsanwalt auf den Gebieten des Steuer-, des Gesellschafts- und des Erbrechts tätig und Mitautor des Kommentars Herrmann/Heuer/Raupach sowie des Münchener Vertragshandbuchs.

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Die Steuerrechtliche Behandlung vermögensverwal...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Gegensatz zur Besteuerung der Mitunternehmerschaften finden sich zur Besteuerung vermögensverwaltender Gesamthandsgemeinschaften in den Steuergesetzen nur Einzelfallregelungen. Das Recht wird hier im wesentlichen durch Urteile und Verwaltungsanweisungen bestimmt, die jedoch jeweils nur zu einzelnen Problembereichen ergangen sind und nicht auf einem Gesamtkonzept beruhen.Der Schwerpunkt der Arbeit liegt auf der steuerrechtlichen Behandlung der vermögensverwaltenden Personengesellschaften (z.B. Immobilien- und Private Equity Fonds). Unter Rückgriff auf Rechtsprechung und Literatur zu den strukturell vergleichbaren vermögensverwaltenden Erben- und Gütergemeinschaften entwickelt der Autor eine systematische Lösung und untersucht bislang kaum behandelte Fragestellungen, wie etwa die Gründung und Auflösung vermögensverwaltender Personengesellschaften.Die Arbeit richtet sich insbesondere an Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.Der Autor ist als Rechtsanwalt auf den Gebieten des Steuer-, des Gesellschafts- und des Erbrechts tätig und Mitautor des Kommentars Herrmann/Heuer/Raupach sowie des Münchener Vertragshandbuchs.

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Projektmanagement und Projektsteuerung
117,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Projektmanagementleistungen sind bei der Realisierung größerer Immobilien- und Bauprojekte unverzichtbar geworden. Der Autor erläutert auf Grundlage seiner langjährigen Erfahrung, worauf bei Projektsteuerungs- und Projektmanagementverträgen im Hinblick auf Leistung, Vergütung, Nachträge, Haftung und Vergabe zu achten ist.Gegenüber der 4. Auflage hat sich der Rechtsrahmen für Projektsteuerungsleistungen grundlegend geändert. Die 5. Auflage bietet eine Gesamtdarstellung des Rechts der Projektsteuerung auf dem neuesten Stand.Neu in der 5. Auflage:Auswirkungen des neuen Bau- und Architektenrechtsneue Projektmanagement-Standards in Deutschlanddeutsche Reformansätze: Reform Bundesbau, Reformkommission beim BMVIProjektmanagement im digitalen Zeitalter: modellbasierte Arbeitsmethoden für Projektmanagement, Planen und Bauen (BIM)Einbeziehung von Lean Management, agilem Management, Integrated Project DeliveryBerücksichtigung des neuen Vergaberechts infolge der Vergaberechtsreform 2016Der Autor: Prof. Dr. Klaus Eschenbruch ist Rechtsanwalt in Düsseldorf, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Honorarprofessor an der RWTH Aachen bei dem Lehrstuhl für Baubetrieb und Projektmanagement mit dem Lehrschwerpunkt Bauvertragsmanagement, Fachanwalt für Steuerrecht und vereidigter Buchprüfer sowie Mitglied der AHO-Fachkommission Projektsteuerung.Aus den Besprechungen der Vorauflage: »Als Standardwerk für diesen Rechtsbereich ist das Buch von Eschenbruch auch in seiner vierten Auflage uneingeschränkt zu empfehlen.« Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Dr. Philipp Pröbsting, Düsseldorf, in: NZBau 03/2016»In der Tat sind nach sorgfältiger Lektüre des Buches keine Fragen zum Thema mehr wirklich offen. In der erschöpfenden Befassung mit allen Facetten des weit gefächerten Stoffes, der rechtliche, kaufmännische und technische Aspekte vereint, liegt ein Hauptnutzen des Buchs. Mit der 4. Auflage ist die Weiterentwicklung eines Standardwerks zum Thema überzeugend gelungen.« Rechtsanwalt Wolfgang Hebler, St. Augustin, in: Der Bausachverständige 6/15

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Projektmanagement und Projektsteuerung
114,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Projektmanagementleistungen sind bei der Realisierung größerer Immobilien- und Bauprojekte unverzichtbar geworden. Der Autor erläutert auf Grundlage seiner langjährigen Erfahrung, worauf bei Projektsteuerungs- und Projektmanagementverträgen im Hinblick auf Leistung, Vergütung, Nachträge, Haftung und Vergabe zu achten ist.Gegenüber der 4. Auflage hat sich der Rechtsrahmen für Projektsteuerungsleistungen grundlegend geändert. Die 5. Auflage bietet eine Gesamtdarstellung des Rechts der Projektsteuerung auf dem neuesten Stand.Neu in der 5. Auflage:Auswirkungen des neuen Bau- und Architektenrechtsneue Projektmanagement-Standards in Deutschlanddeutsche Reformansätze: Reform Bundesbau, Reformkommission beim BMVIProjektmanagement im digitalen Zeitalter: modellbasierte Arbeitsmethoden für Projektmanagement, Planen und Bauen (BIM)Einbeziehung von Lean Management, agilem Management, Integrated Project DeliveryBerücksichtigung des neuen Vergaberechts infolge der Vergaberechtsreform 2016Der Autor: Prof. Dr. Klaus Eschenbruch ist Rechtsanwalt in Düsseldorf, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Honorarprofessor an der RWTH Aachen bei dem Lehrstuhl für Baubetrieb und Projektmanagement mit dem Lehrschwerpunkt Bauvertragsmanagement, Fachanwalt für Steuerrecht und vereidigter Buchprüfer sowie Mitglied der AHO-Fachkommission Projektsteuerung.Aus den Besprechungen der Vorauflage: »Als Standardwerk für diesen Rechtsbereich ist das Buch von Eschenbruch auch in seiner vierten Auflage uneingeschränkt zu empfehlen.« Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Dr. Philipp Pröbsting, Düsseldorf, in: NZBau 03/2016»In der Tat sind nach sorgfältiger Lektüre des Buches keine Fragen zum Thema mehr wirklich offen. In der erschöpfenden Befassung mit allen Facetten des weit gefächerten Stoffes, der rechtliche, kaufmännische und technische Aspekte vereint, liegt ein Hauptnutzen des Buchs. Mit der 4. Auflage ist die Weiterentwicklung eines Standardwerks zum Thema überzeugend gelungen.« Rechtsanwalt Wolfgang Hebler, St. Augustin, in: Der Bausachverständige 6/15

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Mallorca 2030 - Erfolgreiche Wohn- und Ferienve...
30,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Lust auf Zukunft - Erfolgreiche Wohn- und Ferienvermietung auf MallorcaIm gesamten Mittelmeerraum weist Spanien derzeit trotz der Katalonien-Krise die höchste politische Stabilität auf. Da Investoren das "magische Dreieck" Sicherheit-Liquidität-Rendite schätzen, werden auf Mallorca im Jahr 2017 auf allen Ebenen Rekorde gebrochen, von Immobilientransaktionen bis hin zu den Besucherzahlen. Darunter leiden jedoch die Umwelt sowie die gesellschaftliche Akzeptanz des Tourismus als wichtigster Wirtschaftszweig. Das hat neben der Einführung der Touristensteuer zu einer Novellierung des balearischen Tourismusgesetzes geführt, das eine grundlegende Neuregelung der Ferienvermietung beinhaltet. Aus den neuen Maßnahmen des automatischen Informationsaustausches zwischen Spanien und Deutschland, den bestehenden Steuergesetzen in beiden Ländern sowie den Bestimmungen des Doppelbesteuerungsabkommens ergibt sich ein frisch zusammengerührter Gesetzescocktail, der das Risiko birgt, signifikante Verstimmungen auszulösen, wenn man nicht alle Bestandteile kennt und auf Verträglichkeit überprüft. Im Sinne der Risikovermeidung bei ungewisser Rechtslage erläutern wir die Besonderheiten der gesetzlichen Regelungen und Besteuerung von "selbstgenutzten", zu "Wohnzwecken" und zu "touristischen Zwecken" genutzten Immobilien. Da European@ccounting weit mehr als eine Milliarde Euro Immobilienvermögen im Hinblick auf diese Problemstellungen betreut, sind wir täglich dem Rütteltest der Realität ausgesetzt und können eine Vielzahl praxisorientierter Hilfestellungen aufzeigen. Die folgenden qualifizierten Autoren schildern die neue Gemengelage: Prof. Dr. Heribert Heckschen, einer der angesehensten Notare Deutschlands, www.heckschen-vandeloo.de. Dipl.-Ök., Dr. Simone Wick, Steuerberaterin, und Tim Wöhler, Rechtsanwalt, von der Hamburger Kanzlei www.dierkes-partner.de. Saskia Porta, Rechtsanwältin, Abogada inscrita, und Dominic Porta, Rechtsanwalt, Abogado inscrito, Partner bei der spanischen Kanzlei Porta & Associates, www.p-and-a.es. Thomas Fitzner, Assistent der Geschäftsführung & Leiter der Fachabteilung Wohn- & Ferienvermietung, und Dipl. Kfm. Willi Platte, Asesor Fiscal - Steuerberater und geschäftsführender Gesellschafter der www.europeanaccounting.net, Autor und Herausgeber. Darüber hinaus vermitteln drei prominente Marktteilnehmer als Gastautoren ihre Einschätzung der Marktsituation und -aussichten: Lutz Minkner (Minkner & Partner), Ralf Spielvogel (Porta Mallorquina) und Ralf zur Linde (Fincallorca).ISBN: 978-3-7448-8461-7

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Mallorca 2030 - Erfolgreiche Wohn- und Ferienve...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Lust auf Zukunft - Erfolgreiche Wohn- und Ferienvermietung auf MallorcaIm gesamten Mittelmeerraum weist Spanien derzeit trotz der Katalonien-Krise die höchste politische Stabilität auf. Da Investoren das "magische Dreieck" Sicherheit-Liquidität-Rendite schätzen, werden auf Mallorca im Jahr 2017 auf allen Ebenen Rekorde gebrochen, von Immobilientransaktionen bis hin zu den Besucherzahlen. Darunter leiden jedoch die Umwelt sowie die gesellschaftliche Akzeptanz des Tourismus als wichtigster Wirtschaftszweig. Das hat neben der Einführung der Touristensteuer zu einer Novellierung des balearischen Tourismusgesetzes geführt, das eine grundlegende Neuregelung der Ferienvermietung beinhaltet. Aus den neuen Maßnahmen des automatischen Informationsaustausches zwischen Spanien und Deutschland, den bestehenden Steuergesetzen in beiden Ländern sowie den Bestimmungen des Doppelbesteuerungsabkommens ergibt sich ein frisch zusammengerührter Gesetzescocktail, der das Risiko birgt, signifikante Verstimmungen auszulösen, wenn man nicht alle Bestandteile kennt und auf Verträglichkeit überprüft. Im Sinne der Risikovermeidung bei ungewisser Rechtslage erläutern wir die Besonderheiten der gesetzlichen Regelungen und Besteuerung von "selbstgenutzten", zu "Wohnzwecken" und zu "touristischen Zwecken" genutzten Immobilien. Da European@ccounting weit mehr als eine Milliarde Euro Immobilienvermögen im Hinblick auf diese Problemstellungen betreut, sind wir täglich dem Rütteltest der Realität ausgesetzt und können eine Vielzahl praxisorientierter Hilfestellungen aufzeigen. Die folgenden qualifizierten Autoren schildern die neue Gemengelage: Prof. Dr. Heribert Heckschen, einer der angesehensten Notare Deutschlands, www.heckschen-vandeloo.de. Dipl.-Ök., Dr. Simone Wick, Steuerberaterin, und Tim Wöhler, Rechtsanwalt, von der Hamburger Kanzlei www.dierkes-partner.de. Saskia Porta, Rechtsanwältin, Abogada inscrita, und Dominic Porta, Rechtsanwalt, Abogado inscrito, Partner bei der spanischen Kanzlei Porta & Associates, www.p-and-a.es. Thomas Fitzner, Assistent der Geschäftsführung & Leiter der Fachabteilung Wohn- & Ferienvermietung, und Dipl. Kfm. Willi Platte, Asesor Fiscal - Steuerberater und geschäftsführender Gesellschafter der www.europeanaccounting.net, Autor und Herausgeber. Darüber hinaus vermitteln drei prominente Marktteilnehmer als Gastautoren ihre Einschätzung der Marktsituation und -aussichten: Lutz Minkner (Minkner & Partner), Ralf Spielvogel (Porta Mallorquina) und Ralf zur Linde (Fincallorca).ISBN: 978-3-7448-8461-7

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Immobilienrecht in der Türkei
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch ist aus der praktischen Arbeit des Autors als Rechtsanwalt entstanden. Es gibt Antworten auf die meisten relevanten Fragen, vom Baurecht über das Grundstücksrecht und die Immobilie im Erbrecht bis hin zum Zeiteigentum. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Immobilienerwerb durch Ausländer, der einigen wichtigen Beschränkungen unterliegt. Es zeigt aber auch einige Besonderheiten, die auch türkischen Staatsangehörigen selbst den Erwerb unmöglich machen. Der besondere Nutzen des Buches besteht darin, dass sich der Erwerber türkischer Immobilien auf die für den türkischen Markt typischen Gefahren vorbereiten kann. Das Buch ist nicht nur für den Erwerber eines Ferienhauses oder Altersdomizils, sondern auch für Projektierer, Entwickler und Investoren interessant, die den Einstieg in die türkische Immobilienwirtschaft suchen.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot