Angebote zu "Enders" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Enders, Horst-Reiner: RVG für Anfänger
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 31.10.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: RVG für Anfänger, Auflage: 19. Auflage von 2019 // 19. Auflage, Autor: Enders, Horst-Reiner, Verlag: Beck C. H. // C.H.Beck, Sprache: Deutsch, Schlagworte: BRAGO // Gebühren // Rechtsanwalt // BRAGO-Gebühr // Rechtsanwaltsvergütungsgesetz // RVG // für die Hochschulausbildung, Rubrik: Recht // Sonstiges, Seiten: 754, Gewicht: 1044 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Enders, Horst-Reiner: RVG für Anfänger
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 31.10.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: RVG für Anfänger, Auflage: 19. Auflage von 2019 // 19. Auflage, Autor: Enders, Horst-Reiner, Verlag: Beck C. H. // Verlag C.H. Beck oHG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: BRAGO // Gebühren // Rechtsanwalt // BRAGO-Gebühr // Rechtsanwaltsvergütungsgesetz // RVG // für die Hochschulausbildung, Rubrik: Recht // Sonstiges, Seiten: 754, Gewicht: 1044 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Otto Ender 1875-1960
42,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Warum verzweifelt einer, der einen grossen Ruf als Demokrat, an der Demokratie? Warum beteiligte er sich sogar an einem Staatsstreich? Der Rechtsanwalt Otto Ender war 1918-1930 und 1931-1934 Landeshauptmann von Vorarlberg, 1930/31 Bundeskanzler der Republik Österreich, 1933/34 Minister im Kabinett Dollfuss. Wie sah die Gedankenwelt Otto Enders aus? Wie handelte er? Was war ihm wichtig? Welche Gefühle beherrschten ihn? Wie ging er mit Menschen um? Warum kam er zur Überzeugung, dass »das Volk« nicht reif für die Demokratie sei? Hier wird nicht das Leben eines Politikers nacherzählt, sondern Otto Ender (1875-1960) wird als Suchanordnung und Fundkomplex verstanden. Das dabei zu Tage tretende Material ermöglicht eine neue Sicht auf eine historische Persönlichkeit, deren Dilemma von aktueller Brisanz ist.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Otto Ender 1875-1960
29,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Warum verzweifelt einer, der einen grossen Ruf als Demokrat, an der Demokratie? Warum beteiligte er sich sogar an einem Staatsstreich? Der Rechtsanwalt Otto Ender war 1918-1930 und 1931-1934 Landeshauptmann von Vorarlberg, 1930/31 Bundeskanzler der Republik Österreich, 1933/34 Minister im Kabinett Dollfuss. Wie sah die Gedankenwelt Otto Enders aus? Wie handelte er? Was war ihm wichtig? Welche Gefühle beherrschten ihn? Wie ging er mit Menschen um? Warum kam er zur Überzeugung, dass »das Volk« nicht reif für die Demokratie sei? Hier wird nicht das Leben eines Politikers nacherzählt, sondern Otto Ender (1875-1960) wird als Suchanordnung und Fundkomplex verstanden. Das dabei zu Tage tretende Material ermöglicht eine neue Sicht auf eine historische Persönlichkeit, deren Dilemma von aktueller Brisanz ist. Peter Melichar ist Historiker und Archivar am Vorarlberger Landesarchiv.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Otto Ender 1875-1960
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum verzweifelt einer, der einen großen Ruf als Demokrat, an der Demokratie? Warum beteiligte er sich sogar an einem Staatsstreich? Der Rechtsanwalt Otto Ender war 1918-1930 und 1931-1934 Landeshauptmann von Vorarlberg, 1930/31 Bundeskanzler der Republik Österreich, 1933/34 Minister im Kabinett Dollfuß. Wie sah die Gedankenwelt Otto Enders aus? Wie handelte er? Was war ihm wichtig? Welche Gefühle beherrschten ihn? Wie ging er mit Menschen um? Warum kam er zur Überzeugung, dass »das Volk« nicht reif für die Demokratie sei? Hier wird nicht das Leben eines Politikers nacherzählt, sondern Otto Ender (1875-1960) wird als Suchanordnung und Fundkomplex verstanden. Das dabei zu Tage tretende Material ermöglicht eine neue Sicht auf eine historische Persönlichkeit, deren Dilemma von aktueller Brisanz ist.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Otto Ender 1875-1960
24,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum verzweifelt einer, der einen großen Ruf als Demokrat, an der Demokratie? Warum beteiligte er sich sogar an einem Staatsstreich? Der Rechtsanwalt Otto Ender war 1918-1930 und 1931-1934 Landeshauptmann von Vorarlberg, 1930/31 Bundeskanzler der Republik Österreich, 1933/34 Minister im Kabinett Dollfuß. Wie sah die Gedankenwelt Otto Enders aus? Wie handelte er? Was war ihm wichtig? Welche Gefühle beherrschten ihn? Wie ging er mit Menschen um? Warum kam er zur Überzeugung, dass »das Volk« nicht reif für die Demokratie sei? Hier wird nicht das Leben eines Politikers nacherzählt, sondern Otto Ender (1875-1960) wird als Suchanordnung und Fundkomplex verstanden. Das dabei zu Tage tretende Material ermöglicht eine neue Sicht auf eine historische Persönlichkeit, deren Dilemma von aktueller Brisanz ist. Peter Melichar ist Historiker und Archivar am Vorarlberger Landesarchiv.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe