Angebote zu "Anfänger" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Enders, Horst-Reiner: RVG für Anfänger
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 31.10.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: RVG für Anfänger, Auflage: 19. Auflage von 2019 // 19. Auflage, Autor: Enders, Horst-Reiner, Verlag: Beck C. H. // C.H.Beck, Sprache: Deutsch, Schlagworte: BRAGO // Gebühren // Rechtsanwalt // BRAGO-Gebühr // Rechtsanwaltsvergütungsgesetz // RVG // für die Hochschulausbildung, Rubrik: Recht // Sonstiges, Seiten: 754, Gewicht: 1044 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Enders, Horst-Reiner: RVG für Anfänger
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 31.10.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: RVG für Anfänger, Auflage: 19. Auflage von 2019 // 19. Auflage, Autor: Enders, Horst-Reiner, Verlag: Beck C. H. // Verlag C.H. Beck oHG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: BRAGO // Gebühren // Rechtsanwalt // BRAGO-Gebühr // Rechtsanwaltsvergütungsgesetz // RVG // für die Hochschulausbildung, Rubrik: Recht // Sonstiges, Seiten: 754, Gewicht: 1044 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Formularbuch des Fachanwalts Familienrecht
158,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Formularbuch des Fachanwalts Familienrecht ist ein umfassender Begleiter im gesamten familienrechtlichen Verfahren. Es enthält über 270 Formulare für Anträge, Antragserwiderungen und Tenorierungen mit ausführlichen Praxishinweisen und erklärenden Einleitungen.Der Praktiker erhält durch dieses Formularbuch insbesondere Antworten auf taktische Fragen im familiengerichtlichen Verfahren sowie darüber hinaus ausführliche Praxishinweise und erklärende Einleitungen. Vor- und Nachteile des jeweiligen Vorgehens werden erläutert und dazugehörige Haftungsrisiken aufgezeigt. Die zahlreichen Formulierungs- und der Anwaltspraxis entnommenen Fallbeispiele sind mit umfangreichen und an Beispielen ausgerichteten Erläuterungen versehen. Diese werden ausführlich begründet und mit weitergehenden Tipps für die Praxis und mit Musterformulierungen ergänzt.Zusätzlich enthalten sind (außergerichtliche) Musterschreiben, (gerichtliche) Musterschriftsätze und Arbeitshilfen für die Bearbeitung des familienrechtlichen Mandats.Damit lassen sich nahezu alle familienrechtliche Mandate und damit verbundene, auch schwierige, materiell rechtliche und verfahrensrechtliche Fragen lösen.Das Plus:Sämtliche Formulare stehen über einen Code zum Download und anschließender Bearbeitung zur Verfügung.Neu in der 6. Auflage:Das gesamte Werk ist aktualisiert und in jedem Teilbereich erweitert; insbesondere das Kapitel zu den Eheverträgen bietet dem Rechtsanwender mit neuen Formularen eine umfassende Hilfestellung Einarbeitung der aktuellen ober- und höchstrichterlichen Rechtsprechung mit aktuellen Praktikertipps Die Herausgeber:Dr. Eberhard Jüdt , Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht und Arbeitsrecht, Mitglied des Beirats der Zeitschrift FuR (Familie und Recht); Dr. Norbert Kleffmann , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Familienrecht und Notar; Mitherausgeber der Zeitschrift FuR (Familie und Recht); Gerd Weinreich , Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht a.D. und Rechtsanwalt, Mitherausgeber der Zeitschrift FuR (Familie und Recht)Aus der Fachpresse zur Vorauflage: "Dieses Buch ist ein must have für alle im Familienrecht tätigen Anwälte und Anwältinnen. Dies gilt für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene. [...] Es überzeugt nicht nur durch die Übersichtlichkeit des Aufbaus, sondern v.a. durch die zahlreichen Informationen rund um die einzelnen Musterschriftsätze, derer wegen man ein Formularbuch aufschlägt. Man bekommt somit nicht nur die Informationen zu den einzelnen Besonderheiten des Verfahrens, sondern darüber hinaus die aktuelle und gängige Rechtsprechung zu den einzelnen Verfahren und das wichtigste materiell-rechtliche Wissen, das einem in der Praxis sehr oft eiligen Verfasser von Anträgen sozusagen gleich mitgegeben wird."Rechtsanwältin Dr. Filiz Stücü, München (Münchener Anwaltverein – MAV), 01/2018

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Formularbuch des Fachanwalts Familienrecht
154,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Formularbuch des Fachanwalts Familienrecht ist ein umfassender Begleiter im gesamten familienrechtlichen Verfahren. Es enthält über 270 Formulare für Anträge, Antragserwiderungen und Tenorierungen mit ausführlichen Praxishinweisen und erklärenden Einleitungen.Der Praktiker erhält durch dieses Formularbuch insbesondere Antworten auf taktische Fragen im familiengerichtlichen Verfahren sowie darüber hinaus ausführliche Praxishinweise und erklärende Einleitungen. Vor- und Nachteile des jeweiligen Vorgehens werden erläutert und dazugehörige Haftungsrisiken aufgezeigt. Die zahlreichen Formulierungs- und der Anwaltspraxis entnommenen Fallbeispiele sind mit umfangreichen und an Beispielen ausgerichteten Erläuterungen versehen. Diese werden ausführlich begründet und mit weitergehenden Tipps für die Praxis und mit Musterformulierungen ergänzt.Zusätzlich enthalten sind (außergerichtliche) Musterschreiben, (gerichtliche) Musterschriftsätze und Arbeitshilfen für die Bearbeitung des familienrechtlichen Mandats.Damit lassen sich nahezu alle familienrechtliche Mandate und damit verbundene, auch schwierige, materiell rechtliche und verfahrensrechtliche Fragen lösen.Das Plus:Sämtliche Formulare stehen über einen Code zum Download und anschließender Bearbeitung zur Verfügung.Neu in der 6. Auflage:Das gesamte Werk ist aktualisiert und in jedem Teilbereich erweitert; insbesondere das Kapitel zu den Eheverträgen bietet dem Rechtsanwender mit neuen Formularen eine umfassende Hilfestellung Einarbeitung der aktuellen ober- und höchstrichterlichen Rechtsprechung mit aktuellen Praktikertipps Die Herausgeber:Dr. Eberhard Jüdt , Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht und Arbeitsrecht, Mitglied des Beirats der Zeitschrift FuR (Familie und Recht); Dr. Norbert Kleffmann , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Familienrecht und Notar; Mitherausgeber der Zeitschrift FuR (Familie und Recht); Gerd Weinreich , Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht a.D. und Rechtsanwalt, Mitherausgeber der Zeitschrift FuR (Familie und Recht)Aus der Fachpresse zur Vorauflage: "Dieses Buch ist ein must have für alle im Familienrecht tätigen Anwälte und Anwältinnen. Dies gilt für Anfänger wie auch für Fortgeschrittene. [...] Es überzeugt nicht nur durch die Übersichtlichkeit des Aufbaus, sondern v.a. durch die zahlreichen Informationen rund um die einzelnen Musterschriftsätze, derer wegen man ein Formularbuch aufschlägt. Man bekommt somit nicht nur die Informationen zu den einzelnen Besonderheiten des Verfahrens, sondern darüber hinaus die aktuelle und gängige Rechtsprechung zu den einzelnen Verfahren und das wichtigste materiell-rechtliche Wissen, das einem in der Praxis sehr oft eiligen Verfasser von Anträgen sozusagen gleich mitgegeben wird."Rechtsanwältin Dr. Filiz Stücü, München (Münchener Anwaltverein – MAV), 01/2018

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Grundlagen des Kostenrechts - RVG
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine gute Ausbildung ist Gold wert - denn aus ausgezeichneten Auszubildenden werden später auch ausgezeichnete ReFa-Fachkräfte. Wenn Sie als Rechtsanwalt Ihre Auszubildenden beim komplexen Thema Kostenrecht unterstützen wollen, dann nutzen Sie am besten "Grundlagen des Kostenrechts - RVG", das kombinierte Lehr-, Nachschlage- und Übungsbuch für alle, die einen fundierten und didaktisch sinnvollen Einstieg in das RVG suchen. Damit die Rechnungstellung in Ihrer Kanzlei reibungslos verläuft! Jetzt das Kostenrecht perfekt beherrschen! So werden Ihre Azubis fit in den Grundlagen des Kostenrechts! Die Rechnungsstellung nach den Richtlinien des RVG gehört zu den täglich wiederkehrenden Aufgaben, die in einer Rechtsanwaltskanzlei anfallen. Und auch wenn es banal klingt: Ohne Rechnung kein Honorar! Deshalb sollten Sie als Anwalt großen Wert darauf legen, dass Ihre ReFa-Fachangestellten schon in der Ausbildung das Thema sicher beherrschen. Das gelingt am besten, wenn Sie den Kenntnissen desKostenrechts bei Ihren Auszubildenden von Anfang an eine hohe Priorität einräumen. Unterstützung bekommen Sie dabei wie immer vom Deutschen Anwaltverlag: Mit der 18. Auflage des Bestsellers "Grundlagen des Kostenrechts - RVG" von Michael Scherer. Bestens geeignet für Berufsschule und die innerbetriebliche Ausbildung Michael Scherer hat die Erfahrung seiner langjährigen Lehrtätigkeit in ReNo-Fachklassen in sein Buch einfließen lassen. Deshalb hat er seine besondere Aufmerksamkeit auf eine anschauliche Darstellung des nicht immer leichten Stoffes gerichtet. Das Ziel dabei ist, dem Anfänger den Einstieg in diese Materie zu erleichtern, aber auch dem schon Fortgeschrittenen Hinweise für seine praktische Tätigkeit zu geben. Das Buch enthält deshalb auch eine Vielzahl von Beispielen und Übungsaufgaben von unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Es folgt dem Aufbau des RVG - das erleichtert die Suche nach bestimmten Erläuterungen und das Nachschlagen im Buch. Schnelles Nachschlagen und Finden garantiert - dank sinnvoller Gliederung Wichtige Themen wie zum Beispiel das Mahnverfahren, die Gebührenanrechnung oder die Zwangsvollstreckung werden in eigenen Kapiteln ausführlich behandelt. Daraus ergibt sich diese sinnvolle und in der Praxis bewährte Gliederung: Grundlagen des Kostenrechts Die Grundlagen des RVG Die Grundlagen der Bewertung Außergerichtliche Tätigkeiten Anwaltliche Aufforderungsschreiben Die Gebühren im Mahnverfahren Bürgerliche Rechtsstreitigkeiten Zwangsvollstreckung und ähnliche Tätigkeiten Gebühren bei Prozesskosten- und Beratungshilfe(44 bis 59 RVG) Die Gebühren in Strafsachen und in Bußgeldverfahren (Teile 4 und 5 VV RVG) Die Gebühren in Ehe- & anderen Familiensachen Die Grundlagen des GKG und des FamGKG "Grundlagen des Kostenrechts - RVG" harmoniert hervorragend mit den individuellen handlungsorientierten Lernarrangements der Berufsschulen und der innerbetriebliche Ausbildung in den Rechtsanwaltskanzleien nach dem Ausbildungsrahmenplan. Ihre Auszubildenden werden somit von Anfang an zu echten Experten des Kostenrechts ausgebildet - und Sie profitieren davon! Das einzigartige Buch zum Thema Kostenrecht mit Übungsaufgaben und Lösungen Was dieses Buch so einzigartig macht und von allen anderen Büchern zum gleichen Thema unterscheidet, sind die vielen Übungsaufgaben mit Lösung zur Selbstkontrolle. Bei den Übungsaufgaben wird bewusst darauf verzichtet, den vollständigen Lösungsweg zu den einzelnen Aufgaben anzugeben, um den Lernerfolg nicht zu gefährden. Stattdessen werden zur Selbstkontrolle jeweils die Endergebnisse der Aufgaben einschließlich der Umsatzsteuer und die zur Lösung zu prüfenden Paragrafen und Nummern angegeben. Somit ist es die erste Wahl, für alle, die die Grundlagen des Kostenrechts sicher beherrschen und anwenden wollen, egal ob Berufseinsteiger, Rechtsanwälte, Rechtsfachwirte, Quer- oder Wiedereinsteiger. Jetzt das Kostenrecht perfekt beherrschen! Wichtige Information für Leh

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Grundlagen des Kostenrechts - RVG
40,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine gute Ausbildung ist Gold wert - denn aus ausgezeichneten Auszubildenden werden später auch ausgezeichnete ReFa-Fachkräfte. Wenn Sie als Rechtsanwalt Ihre Auszubildenden beim komplexen Thema Kostenrecht unterstützen wollen, dann nutzen Sie am besten "Grundlagen des Kostenrechts - RVG", das kombinierte Lehr-, Nachschlage- und Übungsbuch für alle, die einen fundierten und didaktisch sinnvollen Einstieg in das RVG suchen. Damit die Rechnungstellung in Ihrer Kanzlei reibungslos verläuft! Jetzt das Kostenrecht perfekt beherrschen! So werden Ihre Azubis fit in den Grundlagen des Kostenrechts! Die Rechnungsstellung nach den Richtlinien des RVG gehört zu den täglich wiederkehrenden Aufgaben, die in einer Rechtsanwaltskanzlei anfallen. Und auch wenn es banal klingt: Ohne Rechnung kein Honorar! Deshalb sollten Sie als Anwalt großen Wert darauf legen, dass Ihre ReFa-Fachangestellten schon in der Ausbildung das Thema sicher beherrschen. Das gelingt am besten, wenn Sie den Kenntnissen desKostenrechts bei Ihren Auszubildenden von Anfang an eine hohe Priorität einräumen. Unterstützung bekommen Sie dabei wie immer vom Deutschen Anwaltverlag: Mit der 18. Auflage des Bestsellers "Grundlagen des Kostenrechts - RVG" von Michael Scherer. Bestens geeignet für Berufsschule und die innerbetriebliche Ausbildung Michael Scherer hat die Erfahrung seiner langjährigen Lehrtätigkeit in ReNo-Fachklassen in sein Buch einfließen lassen. Deshalb hat er seine besondere Aufmerksamkeit auf eine anschauliche Darstellung des nicht immer leichten Stoffes gerichtet. Das Ziel dabei ist, dem Anfänger den Einstieg in diese Materie zu erleichtern, aber auch dem schon Fortgeschrittenen Hinweise für seine praktische Tätigkeit zu geben. Das Buch enthält deshalb auch eine Vielzahl von Beispielen und Übungsaufgaben von unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Es folgt dem Aufbau des RVG - das erleichtert die Suche nach bestimmten Erläuterungen und das Nachschlagen im Buch. Schnelles Nachschlagen und Finden garantiert - dank sinnvoller Gliederung Wichtige Themen wie zum Beispiel das Mahnverfahren, die Gebührenanrechnung oder die Zwangsvollstreckung werden in eigenen Kapiteln ausführlich behandelt. Daraus ergibt sich diese sinnvolle und in der Praxis bewährte Gliederung: Grundlagen des Kostenrechts Die Grundlagen des RVG Die Grundlagen der Bewertung Außergerichtliche Tätigkeiten Anwaltliche Aufforderungsschreiben Die Gebühren im Mahnverfahren Bürgerliche Rechtsstreitigkeiten Zwangsvollstreckung und ähnliche Tätigkeiten Gebühren bei Prozesskosten- und Beratungshilfe(44 bis 59 RVG) Die Gebühren in Strafsachen und in Bußgeldverfahren (Teile 4 und 5 VV RVG) Die Gebühren in Ehe- & anderen Familiensachen Die Grundlagen des GKG und des FamGKG "Grundlagen des Kostenrechts - RVG" harmoniert hervorragend mit den individuellen handlungsorientierten Lernarrangements der Berufsschulen und der innerbetriebliche Ausbildung in den Rechtsanwaltskanzleien nach dem Ausbildungsrahmenplan. Ihre Auszubildenden werden somit von Anfang an zu echten Experten des Kostenrechts ausgebildet - und Sie profitieren davon! Das einzigartige Buch zum Thema Kostenrecht mit Übungsaufgaben und Lösungen Was dieses Buch so einzigartig macht und von allen anderen Büchern zum gleichen Thema unterscheidet, sind die vielen Übungsaufgaben mit Lösung zur Selbstkontrolle. Bei den Übungsaufgaben wird bewusst darauf verzichtet, den vollständigen Lösungsweg zu den einzelnen Aufgaben anzugeben, um den Lernerfolg nicht zu gefährden. Stattdessen werden zur Selbstkontrolle jeweils die Endergebnisse der Aufgaben einschließlich der Umsatzsteuer und die zur Lösung zu prüfenden Paragrafen und Nummern angegeben. Somit ist es die erste Wahl, für alle, die die Grundlagen des Kostenrechts sicher beherrschen und anwenden wollen, egal ob Berufseinsteiger, Rechtsanwälte, Rechtsfachwirte, Quer- oder Wiedereinsteiger. Jetzt das Kostenrecht perfekt beherrschen! Wichtige Information für Leh

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Vergütung, Nachträge und Behinderungsfolgen bei...
276,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Einzigartig in der Verknüpfung von Baurecht und Baubetrieb!Bauvorhaben laufen selten reibungslos. Oft gibt es Streit um Leistungspflicht und Leistungsumfang, um die ordnungsgemäße Ausführung und Vergütung oder es kommt zur (Teil-)Aufkündigung des Vertrags durch eine der Parteien.Das zweibändige Werk erläutert die damit verbundenen Fragen in beispielgebender Systematik und Tiefe. Die rechtlichen und baubetrieblichen Aspekte werden dabei praxisgeeignet verknüpft, zu allen wichtigen Themen werden Lösungsvorschläge aus der langjährigen Baupraxis der Autoren gemacht.Umfangreiche Anhänge mit Musterunterlagen erleichtern dem Praktiker die Abwicklung des jeweiligen Vertragsmodells.Ihre Vorteile in der Neuauflage:· Die aktuelle Rechtsprechung und Literatur sind umfassend und mit kritischem Blick eingearbeitet.· Die Neuregelungen durch die Reform des Bauvertragsrechts, die zum 1.1.2018 in Kraft getreten sind, sind bereits berücksichtigt.Aus dem Inhalt zu Band 1, Einheitspreisvertrag:· Baubetriebliche Grundlagen· Ansprüche des Auftragnehmers aus mangelhaft definiertem Bausoll oder Vergütungssoll· Vergütungsfolgen bei Mengenabweichungen in der Ausführungsphase· Vergütungsänderungen infolge geänderter oder zusätzlicher Leistungen· Behinderungen und Unterbrechung - Zeitfolgen, Schadensersatz, EntschädigungAus dem Inhalt zu Band 2, Pauschalvertrag:· Bausoll beim Detail-Pauschalvertrag· Bausoll beim Global-Pauschalvertrag· Angebotsbearbeitung und Systematik der Kostenermittlung· Vergütungsansprüche des Auftragnehmers wegen geänderter/zusätzlicher Leistungen· Vergütungsansprüche des Auftragnehmers bei verringerten/entfallenen Leistungen· Störung der Geschäftsgrundlage· Behinderungen des AuftragnehmersDie Autoren:Rechtsanwalt Prof. Dr. Klaus D. Kapellmann ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Honorarprofessor an der RWTH Aachen sowie Gründer und Seniorpartner seiner Kanzlei. Univ.-Prof. Dr.-Ing. Karl-Heinz Schiffers, Köln, lehrt u.a. Bauorganisation an der Universität Dortmund. Rechtsanwalt Prof. Dr. Jochen Markus ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht sowie Honorarprofessor an der Technischen Hochschule Deggendorf.Bewertung in der Fachpresse:"Die Neuauflagen werden allerhöchsten Ansprüche gerecht. Die Verfasser erarbeiten für nahezu alle in der Praxis vorkommenden Probleme gut durchdachte Lösungsvorschläge Ihre Ausführungen helfen dem Anfänger, das komplizierte Zusammenspiel zwischen Baurecht und Baubetriebslehre zu erfassen. Der erfahrene Praktiker findet eine Fülle von wertvollen Erläuterungen."VRiOLG a.D. Günther Jansen in BauR 2018, 1080" gelungenen Mischung aus wissenschaftlicher Präzision und praktischer Brauchbarkeit. Der auf wissenschaftliches Niveau bedachte Experte kommt bei der Lektüre dieses Werkes ebenso auf seine Kosten wie der schnelle Antworten auf aktuelle Problemstellungen suchende Baupraktiker." VRiOLG Karl-Heinz Keldungs, Düsseldorf, in: BauR 2012 Einzigartig inder Verknüpfung von Baurecht und Baubetrieb!Bauvorhaben laufen selten reibungslos. Oft gibt es Streit um Leistungspflicht und Leistungsumfang, um die ordnungsgemäße Ausführung und Vergütung oder es kommt zur (Teil-)Aufkündigung des Vertrags durch eine der Parteien.Das zweibändige Werk erläutert die damit verbundenen Fragen in beispielgebender Systematik und Tiefe. Die rechtlichen und baubetrieblichen Aspekte werden dabei praxisgeeignet verknüpft, zu allen wichtigen Themen werden Lösungsvorschläge aus der langjährigen Baupraxis der Autoren gemacht.Umfangreiche Anhänge mit Musterunterlagen erleichtern dem Praktiker die Abwicklung des jeweiligen Vertragsmodells.Ihre Vorteile in der Neuauflage:Die aktuelle Rechtsprechung und Literatur sind umfassend und mit kritischem Blick eingearbeitet.Die Neuregelungen durch die Reform des Bauvertragsrechts, die zum 1.1.2018 in Kraft getreten sind, sind bereits berücksichtigt.Aus dem Inhalt zu Band 1, Einheitspreisvertrag:Baubetriebliche GrundlagenAnsprüche des Auftragnehmers aus mangelhaft definiertem Bausoll oder Vergütungssoll Vergütungsfolgen bei Mengenabweichungen in der Ausführungsphase Vergütungsänderungen infolge geänderter oder zusätzlicher Leistungen Behinderungen und Unterbrechung - Zeitfolgen, Schadensersatz, Entschädigung Aus dem Inhalt zu Band 2, Pauschalvertrag:Bausoll beim Detail-Pauschalvertrag Bausoll beim Global-Pauschalvertrag Angebotsbearbeitung und Systematik der Kostenermittlung Vergütungsansprüche des Auftragnehmers wegen geänderter/zusätzlicher Leistungen Vergütungsansprüche des Auftragnehmers bei verringerten/entfallenen Leistungen Störung der Geschäftsgrundlage Behinderungen des Auftragnehmers Die Autoren:Rechtsanwalt Prof. Dr. Klaus D. Kapellmann ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Honorarprofessor an der RWTH Aachen sowie Gründer und Seniorpartner seiner Kanzlei. Univ.-Prof. Dr.-Ing. Karl-Heinz Schiffers , Köln, lehrt u.a. Bauorganisation an de

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Vergütung, Nachträge und Behinderungsfolgen bei...
269,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Einzigartig in der Verknüpfung von Baurecht und Baubetrieb!Bauvorhaben laufen selten reibungslos. Oft gibt es Streit um Leistungspflicht und Leistungsumfang, um die ordnungsgemäße Ausführung und Vergütung oder es kommt zur (Teil-)Aufkündigung des Vertrags durch eine der Parteien.Das zweibändige Werk erläutert die damit verbundenen Fragen in beispielgebender Systematik und Tiefe. Die rechtlichen und baubetrieblichen Aspekte werden dabei praxisgeeignet verknüpft, zu allen wichtigen Themen werden Lösungsvorschläge aus der langjährigen Baupraxis der Autoren gemacht.Umfangreiche Anhänge mit Musterunterlagen erleichtern dem Praktiker die Abwicklung des jeweiligen Vertragsmodells.Ihre Vorteile in der Neuauflage:· Die aktuelle Rechtsprechung und Literatur sind umfassend und mit kritischem Blick eingearbeitet.· Die Neuregelungen durch die Reform des Bauvertragsrechts, die zum 1.1.2018 in Kraft getreten sind, sind bereits berücksichtigt.Aus dem Inhalt zu Band 1, Einheitspreisvertrag:· Baubetriebliche Grundlagen· Ansprüche des Auftragnehmers aus mangelhaft definiertem Bausoll oder Vergütungssoll· Vergütungsfolgen bei Mengenabweichungen in der Ausführungsphase· Vergütungsänderungen infolge geänderter oder zusätzlicher Leistungen· Behinderungen und Unterbrechung - Zeitfolgen, Schadensersatz, EntschädigungAus dem Inhalt zu Band 2, Pauschalvertrag:· Bausoll beim Detail-Pauschalvertrag· Bausoll beim Global-Pauschalvertrag· Angebotsbearbeitung und Systematik der Kostenermittlung· Vergütungsansprüche des Auftragnehmers wegen geänderter/zusätzlicher Leistungen· Vergütungsansprüche des Auftragnehmers bei verringerten/entfallenen Leistungen· Störung der Geschäftsgrundlage· Behinderungen des AuftragnehmersDie Autoren:Rechtsanwalt Prof. Dr. Klaus D. Kapellmann ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Honorarprofessor an der RWTH Aachen sowie Gründer und Seniorpartner seiner Kanzlei. Univ.-Prof. Dr.-Ing. Karl-Heinz Schiffers, Köln, lehrt u.a. Bauorganisation an der Universität Dortmund. Rechtsanwalt Prof. Dr. Jochen Markus ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht sowie Honorarprofessor an der Technischen Hochschule Deggendorf.Bewertung in der Fachpresse:"Die Neuauflagen werden allerhöchsten Ansprüche gerecht. Die Verfasser erarbeiten für nahezu alle in der Praxis vorkommenden Probleme gut durchdachte Lösungsvorschläge Ihre Ausführungen helfen dem Anfänger, das komplizierte Zusammenspiel zwischen Baurecht und Baubetriebslehre zu erfassen. Der erfahrene Praktiker findet eine Fülle von wertvollen Erläuterungen."VRiOLG a.D. Günther Jansen in BauR 2018, 1080" gelungenen Mischung aus wissenschaftlicher Präzision und praktischer Brauchbarkeit. Der auf wissenschaftliches Niveau bedachte Experte kommt bei der Lektüre dieses Werkes ebenso auf seine Kosten wie der schnelle Antworten auf aktuelle Problemstellungen suchende Baupraktiker." VRiOLG Karl-Heinz Keldungs, Düsseldorf, in: BauR 2012 Einzigartig inder Verknüpfung von Baurecht und Baubetrieb!Bauvorhaben laufen selten reibungslos. Oft gibt es Streit um Leistungspflicht und Leistungsumfang, um die ordnungsgemäße Ausführung und Vergütung oder es kommt zur (Teil-)Aufkündigung des Vertrags durch eine der Parteien.Das zweibändige Werk erläutert die damit verbundenen Fragen in beispielgebender Systematik und Tiefe. Die rechtlichen und baubetrieblichen Aspekte werden dabei praxisgeeignet verknüpft, zu allen wichtigen Themen werden Lösungsvorschläge aus der langjährigen Baupraxis der Autoren gemacht.Umfangreiche Anhänge mit Musterunterlagen erleichtern dem Praktiker die Abwicklung des jeweiligen Vertragsmodells.Ihre Vorteile in der Neuauflage:Die aktuelle Rechtsprechung und Literatur sind umfassend und mit kritischem Blick eingearbeitet.Die Neuregelungen durch die Reform des Bauvertragsrechts, die zum 1.1.2018 in Kraft getreten sind, sind bereits berücksichtigt.Aus dem Inhalt zu Band 1, Einheitspreisvertrag:Baubetriebliche GrundlagenAnsprüche des Auftragnehmers aus mangelhaft definiertem Bausoll oder Vergütungssoll Vergütungsfolgen bei Mengenabweichungen in der Ausführungsphase Vergütungsänderungen infolge geänderter oder zusätzlicher Leistungen Behinderungen und Unterbrechung - Zeitfolgen, Schadensersatz, Entschädigung Aus dem Inhalt zu Band 2, Pauschalvertrag:Bausoll beim Detail-Pauschalvertrag Bausoll beim Global-Pauschalvertrag Angebotsbearbeitung und Systematik der Kostenermittlung Vergütungsansprüche des Auftragnehmers wegen geänderter/zusätzlicher Leistungen Vergütungsansprüche des Auftragnehmers bei verringerten/entfallenen Leistungen Störung der Geschäftsgrundlage Behinderungen des Auftragnehmers Die Autoren:Rechtsanwalt Prof. Dr. Klaus D. Kapellmann ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Honorarprofessor an der RWTH Aachen sowie Gründer und Seniorpartner seiner Kanzlei. Univ.-Prof. Dr.-Ing. Karl-Heinz Schiffers , Köln, lehrt u.a. Bauorganisation an de

Anbieter: buecher
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot
Grundlagen des Kostenrechts - RVG
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Fax-Langtext: Wenn Sie als Rechtsanwalt Ihre Auszubildenden beim komplexen Thema Kostenrecht unterstützen wollen, dann nutzen Sie am besten „Grundlagen des Kostenrechts – RVG“ von Michael Scherer, das kombinierte Lehr-, Nachschlage- und Übungsbuch für alle, die einen fundierten und didaktisch sinnvollen Einstieg in das RVG suchen. So werden aus ausgezeichneten Auszubildenden später auch ausgezeichnete ReFa-Fachkräfte – und die Rechnungstellung in Ihrer Kanzlei verläuft reibungslos! Der Autor hat die Erfahrung seiner langjährigen Lehrtätigkeit in ReNo-Fachklassen in sein Buch einfließen lassen. Deshalb hat er seine besondere Aufmerksamkeit auf eine anschauliche Darstellung des nicht immer leichten Stoffes gerichtet. Das Ziel dabei ist, dem Anfänger den Einstieg in diese Materie zu erleichtern, aber auch dem schon Fortgeschrittenen Hinweise für seine praktische Tätigkeit zu geben. Das Buch enthält deshalb auch eine Vielzahl von Beispielen und Übungs-aufgaben von unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad. Es folgt dem Aufbau des RVG – das erleichtert die Suche nach bestimmten Erläuterungen und das Nachschlagen im Buch. „Grundlagen des Kostenrechts - RVG“ harmoniert hervorragend mit den individuellen handlungsorientierten Lernarrangements der Berufs-schulen und der innerbetriebliche Ausbildung in den Rechtsanwaltskanzleien nach dem Ausbildungsrahmenplan. Ihre Auszubildenden werden somit von Anfang an zu echten Experten des Kostenrechts ausgebildet – und Sie profitieren davon! Was dieses Buch so einzigartig macht und von allen anderen Büchern zum gleichen Thema unterscheidet, sind die vielen Übungsaufgaben mit Lösung zur Selbstkontrolle. Bei den Übungsaufgaben wird bewusst darauf verzichtet, den vollständigen Lösungsweg zu den einzelnen Aufgaben anzugeben, um den Lernerfolg nicht zu gefährden. Stattdessen werden zur Selbstkontrolle jeweils die Endergebnisse der Aufgaben einschließlich der Umsatzsteuer und die zur Lösung zu prüfenden Paragrafen und Nummern angegeben. Somit ist es die erste Wahl, für alle, die die Grundlagen des Kostenrechts sicher beherr-schen und anwenden wollen, egal ob Berufseinsteiger, Rechtsanwälte, Rechtsfachwirte, Quer- oder Wiedereinsteiger. Fax-Kurztext: Wenn Sie als Anwalt Ihre Auszubildenden beim komplexen Thema Kostenrecht unterstützen wollen, dann nutzen Sie „Grundlagen des Kostenrechts – RVG“ von Michael Scherer, das Lehr-, Nachschlage- und Übungsbuch für alle, die einen fundierten Einstieg in das RVG suchen. Der Autor hat die Erfahrung seiner langjährigen Lehrtätigkeit in ReNo-Fachklassen in sein Buch einfließen lassen mit dem Ziel, dem Anfänger den Einstieg in die Materie zu erleichtern, aber auch dem schon Fortgeschrittenen Hinweise für seine praktische Tätigkeit zu geben. Ihre Auszubildenden werden somit von Anfang an zu echten Experten des Kostenrechts ausgebildet – und Sie profitieren davon! Was dieses Buch so einzigartig macht und von allen anderen Büchern zum gleichen Thema unterscheidet, sind die vielen Übungsaufgaben mit Lösung zur Selbstkontrolle. Somit ist es die erste Wahl, für alle, die die Grundlagen des Kostenrechts sicher beherrschen und anwenden wollen, egal ob Berufseinsteiger, Rechtsanwälte, Rechtsfachwirte, Quer- oder Wiedereinsteiger. E-Mail-Text: Eine gute Ausbildung ist Gold wert – denn aus ausgezeichneten Auszubildenden werden später auch ausgezeichnete ReNo-Fachkräfte. Wenn Sie als Rechtsanwalt Ihre Auszubildenden beim komplexen Thema Kostenrecht unterstützen wollen, dann nutzen Sie am besten „Grundlagen des Kostenrechts – RVG“, das kombinierte Lehr-, Nachschlage- und Übungsbuch für alle, die einen fundierten und didaktisch sinnvollen Einstieg in das RVG suchen. Damit die Rechnungstellung in Ihrer Kanzlei immer reibungslos verläuft! Jetzt das Kostenrecht perfekt beherrschen! E-Mail-Betreffzeilen: Eine gute Ausbildung ist Gold wert – denn aus ausgezeichneten Auszubildenden werden später auch ausgezeichnete ReNo-Fachkräfte. Wenn Sie als Rechtsanwalt Ihre Auszubildenden beim komplexen Thema Kostenrecht unterstützen wollen, dann nutzen Sie am besten „Grundlagen des Kostenrechts – RVG“, das kombinierte Lehr-, Nachschlage- und Übungsbuch für alle, die einen fundierten und didaktisch sinnvollen Einstieg in das RVG suchen. Damit die Rechnungstellung in Ihrer Kanzlei immer reibungslos verläuft!

Anbieter: Dodax
Stand: 02.12.2020
Zum Angebot